2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Amriswil

4

12

02

AS Calcio Kreuzlingen

4

10

03

FC Wängi

4

  9

04

SC Bronschhofen

4

  7

05

FC Herisau

4

  6

06

FC Abtwil-Engelburg

4

  6

07

FC Weinfelden-Bürglen

4

  5

08

FC Arbon

4

  4

09

FC Rorschach-Goldach

4

  4 

10

FC Steinach

4

  3

11

FC Uzwil

4

  1

12

FC Sirnach

4

  1

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    B-Team: Remis im Spitzenkampf - Aufstieg!!!

    22.10.2016

    Am Samstag kam es zum Höhepunkt unserer diesjährigen Herbst-Saison. Der Tabellenzweite Fc Steinach gastierte in der Spiserwis. Steinach lag vor dem Spiel drei Punkte zurück und musste uns schlagen, um unseren vorzeitigen Aufstieg zu verhindern. Steinach kam sofort mutig aufspielend zu Chancen. Mit ihren schnellen Konterstürmern dribbelten sie sich oft in den Anfangsminuten nach vorne und wollten sofort die Führung klar machen. Dies gelang ihnen jedoch nicht und so nahmen wir allmählich unser gewohntes Spiel auf. Unser Zentrum funktionierte perfekt und so erspielten sich Paul, Ali und Jan oftmals Räume. Temesgen musste sich im Offensivspiel einer Manndeckung stellen, doch ihm gelang es nicht selten, dieser davonzuschleichen und Druck zu erzeugen. Unser Flügelspiel funktionierte, doch schon in der ersten Hälfte mussten Niklas und Kevin verletzt ausgewechselt werden. Die erste Hälfte plätscherte so vor sich hin, da beide Verteidigungen gut standen. Temesgens Schuss knapp übers Tor war die beste Chance der ersten Hälfte.

     

    Nach der Halbzeit ging das Spiel weiter, wie es aufgehört hatte. Wir probierten, den Ball flach zu halten doch konnten selten in den Steinacher Strafraum vordringen. Dann bekamen die Steinacher eine gelbe Karte und wir fanden uns in Überzahl vor. Ali nutzte das mit einem guten Distanzversuch und traf die Latte. Das kampfbetonte, intensive und spannende Spiel zerrte an Aller Kräften. Ali und Paul mussten vorzeitig das Spiel mit Krämpfen verlassen. Dennoch hielten wir stand und mussten noch eine Schrecksekunde überstehen. In der letzten Minute kam Steinach zur besten Torchance des Spiels. Doch vergaben sie alleine vor Alban stehend – zum Glück für uns. So konnten wir unseren Aufstieg in die höchste Spielklasse der Ostschweiz feiern und unserer Freude freien Lauf lassen.

     

    Moritz, Kapitän

     

    Sie sind hier: Aktuell / News /