2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Amriswil**i

22

54

02

FC Rorschach-Goldach

22

40

03

AS Calcio-Kreuzlingen

22

39

04

FC Arbon

22

33

05

FC Uzwil II

22

33

06

FC Abtwil-Engelburg

22

29

07

SC Bronschhofen

22

27

08

FC Wängi

22

26

09

FC Herisau

22

25

10

FC Sirnach

22

22

11

FC Steinach***

22

19

12

FC Weinfelden-Bürglen***

22

17

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    Trainingslager 1. Mannschaft FC A-E

    08.03.2018

    Nach einer ereignisreichen und chaotischen Anreise sind wir verspätet in Side angekommen. Aufgrund einer verzögerten Abflugszeit konnten wir unsere Betten im Side Star Resort erst um fünf Uhr morgens (Ortszeit) beziehen. Trotz dieser kurzen Nacht versuchten wir das Beste aus dem anschliessenden Tag zu machen.


    Die mangelnde Schlafzeit steckten die Spieler beeindruckend weg und der Staff konnte dank einer idealen Infrastruktur und perfekten Bedingungen die Trainingseinheiten nach ihrem Gusto absolvieren. Am zweiten Tag spielten wir gegen den FC Sempach, 2. Liga.Obwohl der FC Abtwil-Engelburg fünf Tore und der Gegner lediglich ein Tor schoss, kamen wir nicht über ein Unentschieden (3-3) heraus. Zwei Abschlüsse fanden den Weg leider ins eigene Tor.Spielerisch waren sich die Mannschaften meist ebenbürtig, doch in der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft dem Spiel doch vermehrt den Stempel aufdrücken. Dienstags konnte nochmals am Feinschliff gearbeitet werden und das Team trainierte fokussiert an taktischen und spielerischen Elementen. Am Nachmittag stand der Spass im Vordergrund, wonach wir den Abend entspannt in einem türkischen Lokal an der Küste von Side ausklingen liessen. Im „Aphrodite“ wurden wir kulinarisch verwöhnt und konnten zusammen einen lustigen Abend verbringen. Nach dem Gewinn von Real Madrid in der Champions League dürfte der Alkoholkonsom dann bei einigen etwas gestiegen sein. Den letzten Vormittag verbrachten wir am Strand. Bei einem Fussballtennisturnier konnten alle ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Trainerteam belegte schlussendlich den letzten Platz, wofür sie mit dem Materialämtli auf der Heimreise bestraft wurden. Der grüne Rasen und die gemeinsame Zeit bereitete viel Freude, sodass die Rückrunde mit Elan und Selbstvertrauen starten kann. Wir sind bereit und freuen uns, Sie bald in der Spiserwis begrüssen zu dürfen. Vielen Dank für die Unterstützung und ein kräftiges „Hopp Abtwil“!


    Manuel Jenni

    Sie sind hier: Aktuell / News /