2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Amriswil

15

40

02

AS Calcio Kreuzlingen

15

28

03

FC Rorschach-Goldach

15

26

04

FC Uzwil II

15

24

05

FC Arbon

15

22

06

FC Wängi

15

21

07

FC Abtwil-Engelburg

15

17

08

SC Bronschhofen

15

16

09

FC Sirnach

15

15 

10

FC Steinach

15

14

11

FC Weinfelden-Bürglen

15

13

12

FC Herisau

15

12

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    S'Zwei gewinnt zum Auftakt

    11.04.2018

    Nach einer ungeschlagenen Vorbereitung startete die zweite Mannschaft mit einem Heimspiel gegen den FC Flawil in die Rückrunde, weil das erste Spiel gegen Niederwil wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste. An Motivation sollte es dem Heimteam nicht fehlen, da man in neuen Trikots und dank des wunderbaren Wetters auf Rasen antreten durfte. Ebenso wollte man dem verletzten Kapitän Sämi Weishaupt ein angemessenes Geburtstagsgeschenk zum 30. bescheren.

    Die Abtwiler starteten dann auch gut und konzentriert ins Spiel. Bereits nach 7 Minuten durfte dann auch das erste Mal gejubelt werden. Kläger flankte den Ball nach einem Freistoss auf den zweiten Pfosten, Eigenmann köpfte ihn zurück in die Gefahrenzone, Schnider traf mit einem Fallrückzieher den Pfosten, Scherrer zielte mit dem nächsten Versuch ebenfalls zu genau und traf wieder nur den Pfosten, hatte aber das Glück das Ihm der Ball erneut direkt vor die Füsse fiel und traf mit dem zweiten Versuch. Nur vier Zeigerumdrehungen später dann der zweite Streich. Durch schnelles Umschalten über Scherrer und Kläger wurde die Verteidigung der Gäste so auseinandergezogen, dass Öztürk nach perfekter Flanke von Kläger nur noch einschieben musste. In der Folge kontrollierte der FCAE das Spiel, kam aber durch Kläger, Scherrer und Fässler dennoch zu ausgezeichneten Möglichkeiten. Leider blieben diese ungenutzt und so ging es mit der 2:0 Führung in die Pause.

    Nach dem Pausentee flachte das Spiel zusehends ab. Beide Mannschaften zollten dem tiefen Platz und den warmen Temperaturen mehr und mehr Tribut. Es gab wenige Chancen auf beiden Seiten und es wurde nickliger. Die Hausherren retteten sich teils souverän, teils mit etwas Glück vor einem Gegentreffer, verpassten aber gleichzeitig die Entscheidung obwohl die Räume für Konter grösser wurden. Den Deckel drauf machten Sie dann auch erst in der 93. Minute. Forster setzte sich über rechts durch und spielte den Ball scharf zur Mitte wo Kunzmann am zweiten Pfosten den Torhüter in der nahen Ecke erwischte.

    So stand am Ende ein souveräner Sieg der Hausherren und das Fest zu Ehren von Sämi konnte beginnen. Am OFFA-Wochenende trifft der FCAE auswärts auf den unangefochtenen Tabellenführer FC Herisau. Hopp Abtwil!

    Sie sind hier: Aktuell / News /