2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

AS Calcio Kreuzlingen

11

29

02

FC Abtwil-Engelburg

11

20

03

FC Rapperswil-Jona 2

11

18

04

SC Bronschhofen

11

17

05

FC Arbon

11

17

06

FC Winkeln

11

15

07

FC Sirnach

11

14

08

FC Wattwil-Bunt

11

13

09

FC Bischofszell

11

13

10

FC Wängi

11

11

11

FC Herisau

11

10

12

FC Uzwil 2

11

06

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    B-Junioren am Pfingstturnier in Strassburg

    08.06.2018

    Schon sehr lange Zeit hatten wir Vorfreude auf das Pfingst-Wochenende. Wir waren für ein internationales Turnier in Strassburg angemeldet und wollten uns unter anderem gegen französische und deutsche Gegner beweisen. Wir fuhren am Freitag mit 2 Bussen und PW's auf Strassburg, wo wir zuerst in der Jugendherberge unser Quartier bezogen.

     

    Da wir am Anreisetag noch keine Spiele hatten, liessen wir den Freitagabend entspannt im Zentrum der schönen Altstadt ausklingen. Am nächsten Morgen begannen wir uns auf das Turnier zu fokussieren. Unser erstes Spiel gegen Victoria Berlin hatten wir am frühen Nachmittag. Am Fussballplatz angekommen wärmten wir uns kurz aber intensiv ein und erspielten ein gutes Unentschieden gegen einen sehr starken Gegner. Dieses verdiente Remis hatte uns aber sehr viel Kraft gekostet. Der zweite Gegner aus Dedlingen D konnte uns nicht zuletzt deswegen leider 1 zu 0 schlagen, obwohl wir technisch das bessere Team waren. Wir wussten, wenn wir die nächste Runde noch erreichen wollten, müssten wir unser drittes Gruppenspiel gewinnen. Also spielten wir mit etwas erhöhtem Risiko. Unser Gegner aus Köln profitierte deswegen einmal von zu viel Freiraum in unserer Platzhälfte. Da wir unsere Chancen leider etwas glücklos vergaben, gewannen sie das Spiel 1:0. Enttäuscht verliessen wir den Platz und gingen in Richtung Kabine. Nun war klar, dass wir die Finalspiele am nächsten Tag verpasst haben.

     

    Unser Trainer Ernst nutzte den Moment für eine Überraschung, die uns das Geschehene schnell wieder vergessen liess. Er hatte Europapark-Tickets für die gesamte Mannschaft bekommen und teilte uns dies nun mit. Wir waren natürlich sofort wieder glücklich, als es hiess, dass wir den nächsten Tag im Europapark verbringen durften.

     

    Am frühen Sonntagmorgen fuhren wir zum Europapark und hatten dort eine lustige und schöne Zeit mit dem Team zusammen. Am Abend fuhren wir wieder in die Herberge zurück und fielen müde in unsere Betten.

     

    Am Montag stand leider die Rückfahrt auf dem Plan. Etwas müde aber mit guter Laune kamen wir am frühen Nachmittag wieder in Abtwil an. Dieses erlebnisreiche Wochenende wird noch lange in unserer Erinnerung bleiben.

     

    Florian Wittwen

    Sie sind hier: Aktuell / News /