2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

AS Calcio Kreuzlingen

11

29

02

FC Abtwil-Engelburg

11

20

03

FC Rapperswil-Jona 2

11

18

04

SC Bronschhofen

11

17

05

FC Arbon

11

17

06

FC Winkeln

11

15

07

FC Sirnach

11

14

08

FC Wattwil-Bunt

11

13

09

FC Bischofszell

11

13

10

FC Wängi

11

11

11

FC Herisau

11

10

12

FC Uzwil 2

11

06

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    A-Team: Wichtiger Heimsieg

    02.09.2018

    Früh wussten wir, dass es heute wiedermal auf den Kunstrasen ging. Die letzten regnerischen Tage, lies kein Spiel auf dem Hauptplatz zu.
    Gut fokussiert wollten wir das Spiel gegen die Jungs vom FC Romanshorn von Anfang an bestimmen. Von beiden Mannschaften wurde ein hohes Tempo vorgelegt und im Nachhinein kann man sagen, dass die erste Halbzeit den sehr zahlreich erschienen Gästen einiges bot.
    Trotz gutem Willen mussten wir in den ersten 15 Minuten dem Gegner die besseren Chancen zugestehen. Als das erste Mal ein gegnerischer Stürmer auf Jordi zulief, konnte sich dieser ein erstes Mal auszeichnen. Beim zweiten schnell vorgetragenen Angriff war er jedoch machtlos und wir lagen ein weiteres Mal im Hintertreffen.

    Was nachher die sehr junge Mannschaft jedoch zeigte, war mehr als Charakter. Der Ausgleich gelang Kevin nach einem herrlichen Zuspiel von Dominik. Nach diesem Erfolgserlebnis mussten wir den nächsten Dämpfer akzeptieren. Sadar verletzte sich bei einem Zweikampf und musst durch Jannik ersetzt werden. Was jedoch Jannik nachher bei seinem ersten Einsatz bei den A-Junioren zeigte, war milde ausgedrückt, sensationell. Kaum 30 Sekunden auf dem Feld gewann er zwei Kopfballduelle und zeigte den Romanshorner von wo nun der Wind weht!
    Mit dem Ausgleich begann auch die ganze Mannschaft zu wachsen und erkämpfte sich das Glück. Beim 2:1 überraschte Livio mit einem herrlichen Weitschuss den gegnerischen Goali und das dritte Tor kurz vor der Pause war eine erneute sehenswürdige Aktion von Dominik und Kevin. Dieser krönte seine top Leistung mit dem zweiten Tor.

    Anfangs der zweiten Halbzeit wollte der Gegner nochmals ins Spiel zurück kommen. Jordi war jedoch der gewünschte sichere Rückhalt und innert wenigen Minuten erzielten Timon mit einem sehr gut getretenen Freistoss und Dominik abgeklärt die sichere 5:1 Führung.
    Leider mussten wir am Schluss Sevi wegen einer Verletzung ersetzen und einige Wechsel wurden noch vollzogen, da bei einigen die Kräfte zu schwinden begannen. Grundsätzlich jedoch fügten sich alle Ersatzspieler nahtlos ins Spiel ein und wir hätten das Resultat auch noch weiter in die Höhen schrauben können.
    Mit dem ersten dreier in dieser Saison geht es nächsten Sonntag nun nach Rapperswil zu Leader. Macht weiter so chicos!!

    Sie sind hier: Aktuell / News /