2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

AS Calcio Kreuzlingen

22

56

02

FC Abtwil-Engelburg

22

41

03

FC Rapperswil-Jona 2

22

41

04

SC Bronschhofen

22

37

05

FC Arbon

22

32

06

FC Sirnach

22

28

07

FC Wängi

22

26

08

FC Winkeln

22

25

09

FC Uzwil 2

22

24

10

FC Wattwil-Bunt

22

23

11

FC Herisau

22

16

12

FC Bischofszell

22

14

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga: FC Sirnach 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

    28.04.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Sonntag, 28.04.2019 16:00 Uhr

    Sportplatz Kett, Sirnach

    FC Sirnach 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

     

    Der FC Abtwil-Engelburg liess am vergangenen Spieltag auswärts beim FC Wängi Punkte liegen. Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Torhüter Jordi Forster sagte nach der Partie: „In Wängi konnten wir unseren Job nicht ganz erfüllen. Zu keiner Zeit der Partie haben wir ein konsequentes Pressing aufgezogen. Unser Spiel ist sicherlich noch ausbaufähig.” Dennoch konnte die Spiserwies-Elf ihre Serie fortsetzen und bleibt auswärts weiter ungeschlagen. „Wir haben einen Punkt geholt und das zählt. Darauf lässt sich aufbauen.” Das Team, um Marc Blumer und Thomas Inauen, verbleibt dank dem Unentschieden auf dem 2. Tabellenrang mit insgesamt 27 Punkten.

    Der kommende Gegner FC Sirnach traf am vergangenen Spieltag auswärts auf den FC Rapperswil-Jona 2 und musste sich mit 2:1 geschlagen geben. Dadurch stehen die Thurgauer mit insgesamt 16 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz, drei Punkte hinter dem FC Winkeln. Aus den ersten drei Rückrundenspielen holte der FC Sirnach lediglich zwei Punkte. Jordi Forster rechnet dennoch mit einer schwierigen Partie. „Der FC Sirnach ist ein hartnäckiger Gegner. Obwohl vieles über den Kampf gehen wird, sind sie spielerisch auf einem guten Level und werden einige technisch versierte Spieler in ihren Reihen haben.” Mit einem Sieg gegen den FC A-E könnte sich das Team, um Coach Bekim Marku und Co-Trainer José Manuel Rivero, vom Tabellenkeller absetzen und sich somit aus dem Abstiegstrubel fernhalten.

    Die Ausgangslage für die 1. Mannschaft des FC Abtwil-Engelburg ist klar. Um den 2. Tabellenrang weiterhin zu verteidigen, braucht es im Auswärtsspiel gegen den FC Sirnach unbedingt drei Punkte. „Wenn wir mit Teamgeist spielen und unser gutes Kurzpassspiel an den Tag legen können, werden wir optimale Chancen haben, als Sieger vom Platz zu gehen“, meint das Abtwil-Engelburger Eigengewächs Jordi Forster. „Unser Ziel ist es am Ende der Partie weiterhin am 2. Tabellenplatz zu stehen. Darum wollen wir unbedingt die drei Punkte einfahren.”

    Am Samstag vor der Partie wird die gesamte 1. Mannschaft die Senioren des FC Abtwil-Engelburg im Cup-Halbfinal gegen Lancy FC unterstützen. Jordi Forster freut sich bereits auf das kommende Wochenende: „Am Samstag werden wir die Senioren bei ihrer sehr wichtigen Partie anfeuern. So machen wir uns noch mal heiss auf unser Spiel gegen das Team aus Sirnach.” Das Auswärtsspiel gegen den FC Sirnach wird am Sonntag, den 28. April 2019, um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz Kett in Sirnach angepfiffen. Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel.

    Hopp FC Abtwil-Engelburg!

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /