2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

AS Calcio Kreuzlingen

22

56

02

FC Abtwil-Engelburg

22

41

03

FC Rapperswil-Jona 2

22

41

04

SC Bronschhofen

22

37

05

FC Arbon

22

32

06

FC Sirnach

22

28

07

FC Wängi

22

26

08

FC Winkeln

22

25

09

FC Uzwil 2

22

24

10

FC Wattwil-Bunt

22

23

11

FC Herisau

22

16

12

FC Bischofszell

22

14

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga - FC Bischofszell 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

    12.05.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Sonntag, 12.05.2019  14:30 Uhr

    Sportplatz Bruggfeld, Bischofszell

    FC Bischofszell 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

     

    Der FC Abtwil-Engelburg liess vergangenen Samstag gegen den Tabellenführer AS Calcio Kreuzlingen sehr unglücklich Punkte liegen. In der vierten Minute der Nachspielzeit kassierte das Team um Marc Blumer und Thomas Inauen den 2:2-Ausgleichstreffer. Der FC A-E war lange sehr gut im Spiel und führte in der Halbzeit mit 2:1. Der überraschend starke Schneefall und die anschliessende Druckphase von AS Calcio Kreuzlingen machten der 1. Mannschaft jedoch einen Strich durch die Rechnung. Aussenverteidiger Andrin Gehrig fasste nach der Partie zusammen: „Es ist sehr schade, dass wir in der letzten Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleichstreffer hinnnehmen mussten. Dennoch können wir auf unsere Leistung stolz sein. Die Mannschaft hat erneut bewiesen, dass sie mit schwierigen Bedingungen umgehen kann.“ Der FC Abtwil-Engelburg verbleibt dank dem Unentschieden auf dem 2. Tabellenrang mit insgesamt 31 Punkten und ist in dieser Rückrunde weiterhin ungeschlagen.

     

    Der kommende Gegner FC Bischofszell traf am vergangenen Sonntag auswärts auf den FC Rapperswil-Jona 2 und musste sich mit 2:1 geschlagen geben. In dieser Rückrunde holte der FC Bischofszell bisher lediglich einen Punkt. Gegen den FC Winkeln ging man mit 7:1 unter und auch dem abstiegsgefährdeten FC Uzwil 2 musste man sich zuhause mit 1:5 geschlagen geben. Das Team von Trainer Luca Ruch und Assistent Bilali Kibir erzielte in dieser Rückrunde 6 Tore und musste dabei 19 Tore hinnehmen. Mit insgesamt 14 Punkten steht der FC Bischofszell auf dem drittletzten Tabellenrang und steckt somit weiterhin im Abstiegstrubel. Andrin Gehrig sagt vor dem wichtigen Auswärtsspiel: „Wir wollen im kommenden Spiel gegen den FC Bischofszell unsere Auswärtsserie fortsetzen und weiterhin ungeschlagen bleiben. Wir wollen uns die drei Punkte holen.”

     

    Die Ausgangslage für die kommende Partie ist klar. „Die Mannschaft ist im Moment gut drauf und wir wollen den zweiten Tabellenrang unbedingt verteidigen“, meint das Eigengewächs Gehrig. „Wir werden alles daran setzen, die drei Punkte einzufahren.” Das Auswärtsspiel gegen den FC Bischofszell wird am Sonntag, den 12. Mai 2019, um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz Bruggfeld in Bischofszell angepfiffen. Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel.

     

    Hopp FC Abtwil-Engelburg!

     

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /