2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Frauenfeld

04

10

02

FC Eschenbach

04

08

03

FC Rapperswil-Jona 2

04

07

04

FC Abtwil-Engelburg

04

06

05

FC Linth 04 2

04

06

06

FC Sirnach

04

06

07

FC Wattwil-Bunt

05

03

08

FC Wängi

05

05

09

FC Uzwil 2

04

04

10

FC Schmerikon

04

04

11

FC Winkeln

05

04

12

SC Bronschhofen

05

04

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga - Abtwil-Engelburg 1 - Bronschhofen 1

    01.06.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Samstag, 01.06.2019, 15:00 Uhr

    Sportplatz Spiserwis, Abtwil

    FC Abtwil-Engelburg 1 - FC Bronschhofen 1

     

    Schiedsrichterteam
    SR: Rustemi Besart
    SRA1: Weber Marvin
    SRA2: Rodriguez Dominik

    Matchballsponsoren

    SystecTherm AG
    www.systectherm.ch

    Archwerk GmbH
    www.archwerkgmbh.ch

    Saunaduft.ch
    www.saunaduft.ch

     

    Herzlich Willkommen zum Heimspiel des FC Abtwil-Engelburg gegen den SC Bronschhofen.

    Rückblick
    Vergangenen Sonntag gastierte der FC Abtwil-Engelburg in Herisau. Auf dem Sportplatz Ebnet erkämpfte sich die 1. Mannschaft den nächsten Auswärtssieg. In der ersten Hälfte brachte Koller das Gästeteam in Führung. Der abstiegsgefährdete FC Herisau gab sich jedoch nicht geschlagen und erzielte in der 64. Spielminute den Ausgleichstreffer. Wie schon auswärts beim FC Bischofszell gelang dem FC A-E wiederum in der Nachspielzeit der ersehnte Führungstreffer. Mattias Gröli stand nach einem Querpass von Preniqi goldrichtig und verwertete zum viel umjubelten 1:2. Zwei Minuten später erhöhte Spescha auf 1:3 und sorgte damit für die Entscheidung. Auffällig positiv war die Kampfbereitschaft und die Mannschaftsleistung des FC A-E. Bis zum Schluss hat man für die drei Punkte gekämpft und wurde dementsprechend belohnt. „Es tut gut zu sehen, dass wir auch Spiele in letzter Minute für uns entscheiden können", analysierte Manuel Laski nach dem Schlusspfiff.

    Der Gegner
    Der heutige Kontrahent aus Bronschhofen steht aktuell mit 33 Zählern auf dem 4. Tabellenrang. Vergangenen Sonntag spielte das Team um Trainer Spyridon Moutafis und Assistent Roger Baggenstos zuhause gegen den FC Rapperswil-Jona 2. Die Gäste aus Rapperswil-Jona konnten die Partie mit 1:3 für sich entscheiden und den direkten Tabellennachbarn aus Bronschhofen somit überholen. In der Vorrunde kassierte der FC Abtwil-Engelburg gegen den SC Bronschhofen eine bittere 2:0 Niederlage. Infolgedessen hat die Spiserwis-Elf mit dem nächsten Gegner noch eine Rechnung offen. Manuel Laski, Stürmer von FC Abtwil-Engelburg, freut sich auf die kommende Aufgabe: „Der SC Bronschhofen ist eine defensiv starke und kompakte Mannschaft, mit der wir schon mehrere Male Mühe hatten. Im Hinblick auf das nächste Aufeinandertreffen sind wir jedoch sehr motiviert dies zu ändern!“

    Die Tabellensituation
    Dank dem deutlichen 2:7 Auswärtssieg von AS Calcio Kreuzlingen ist der Aufstieg für die Mannschaft um Trainer David Fall perfekt. Direkt dahinter klassiert sich der FC Abtwil-Engelburg mit 38 Punkten und somit 10 Zählern Rückstand auf den Tabellenführer aus Kreuzlingen. Die direkten Verfolger der 1. Mannschaft sind der FC Rapperswil-Jona 2 (34 Punkte) und SC Bronschhofen (33 Punkte). Für die nächsten Partien ist das Ziel für das Team von Marc Blumer klar definiert. Der FC A-E will in der Rückrunde ungeschlagen bleiben und unbedingt den zweiten Platz verteidigen. Der erste Schritt in die richtige Richtung kann im nächsten Meisterschaftsspiel realisiert werden. Mit einem Sieg gegen den SC Bronschhofen kann man die direkten Tabellennachbarn auf Abstand halten.

    Ausgangslage
    Der FC Abtwil-Engelburg ist in der Spiserwis seit nun 12 Spielen ungeschlagen und will das auch so beibehalten. „Wir wollen unsere Heimstärke ausnutzen und dem Gegner gleich von Anfang an unser Spiel aufzwingen“, sagt Manuel Laski vor der wichtigen Partie. „Wir wollen unbedingt den 2. Tabellenplatz verteidigen und werden dafür alles geben“, erklärt die Nummer 13 vom FC Abtwil-Engelburg.

    Somit ist alles angerichtet für das nächste Heimspiel zwischen dem FC Abtwil-Engelburg und dem SC Bronschhofen. Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel.

    Hopp FC Abtwil-Engelburg!

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /