2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

AS Calcio Kreuzlingen

22

56

02

FC Abtwil-Engelburg

22

41

03

FC Rapperswil-Jona 2

22

41

04

SC Bronschhofen

22

37

05

FC Arbon

22

32

06

FC Sirnach

22

28

07

FC Wängi

22

26

08

FC Winkeln

22

25

09

FC Uzwil 2

22

24

10

FC Wattwil-Bunt

22

23

11

FC Herisau

22

16

12

FC Bischofszell

22

14

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga - FC Wattwil-Bunt - FC Abtwil-Engelburg 1

    08.06.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Samstag, 08.06.2019  17:00 Uhr

    Sportplatz Grünau, Wattwil

    FC Wattwil-Bunt 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

     

    Der FC Abtwil-Engelburg musste sich im vergangenen Meisterschaftsspiel dem SC Bronschhofen mit 1:3 geschlagen geben. Damit verliert das Team von Marc Blumer und Thomas Inauen, nach 12 Partien ohne Niederlage, erstmals wieder zuhause in der Spiserwis. Die Gäste aus Bronschhofen gingen in der 42. Spielminute in Führung und konnten diese kurz nach dem Pausentee auf 2:0 ausbauen. Der FC A-E gab sich jedoch nicht geschlagen und erzielte in der Person von Reto Nef den 1:2-Anschlusstreffer. Für Nef war es bereits der 17. Saisontreffer. Die 1. Mannschaft drückte anschliessend auf den Ausgleich und versuchte die drohende Niederlage abzuwenden. Durch einen schnell vorgetragenen Konter erzielte der SC Bronschhofen jedoch kurz vor Schluss den 1:3-Endstand. „Wir haben trotz mehrerer Ausfälle in der Defensive ordentlich dagegen gehalten. Aufgrund von gewissen Abstimmungsproblemen mussten wir dennoch drei Tore hinnehmen. Leider hat es heute nicht gereicht, dies mit unserer Offensive wett zu machen“, fasste Torhüter Philipp Rosenfelder nach der Partie zusammen. Für die 1. Mannschaft war es das erste Mal in dieser Rückrunde, dass keine Punkte eingefahren werden konnten.

    Der kommende Gegner FC Wattwil-Bunt traf am vergangenen Sonntag auswärts auf den FC Rapperswil-Jona 2 und musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Philipp Rosenfelder sagt vor dem äusserst wichtigen Auswärtsspiel: „Gegen den FC Wattwil-Bunt müssen wir einfach spielen, Geduld haben und mit Ruhe und Sicherheit am Ball agieren. Es gilt im Vergleich zum letzten Meisterschaftsspiel mehr Chancen zu kreieren. Dazu müssen alle für einander spielen und an einem Strang ziehen.” Mit insgesamt 20 Punkten steht der FC Wattwil-Bunt auf dem viertletzten Tabellenrang, dicht verfolgt vom FC Uzwil 2. Das Team von Jan Rüeger und Albert Geiger erzielte in dieser Saison 22 Tore und musste dabei 51 Gegentreffer hinnehmen.

    Für Philipp Rosenfelder, der gegen den SC Bronschhofen zwischen den Pfosten stand, ist die Ausgangslage klar. Nach der ersten Niederlage in dieser Rückrunde, gilt es die positive Bilanz des FC A-E wieder zu polieren. „Wir möchten nach der bitteren Partie gegen Bronschhofen unbedingt wieder in unsere alte Erfolgsspur zurückkehren. Gegen den FC Wattwil-Bunt werden wir alles versuchen, um Tore zu schiessen und die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen“, meint Rosenfelder. „Wir haben nur noch zwei Meisterschaftsspiele zu absolvieren. Daher ist es wichtig, dass wir gemeinsam Spass haben und einen attraktiven Fussball zeigen können.”

    Das Auswärtsspiel gegen den FC Wattwil-Bunt wird am Samstag, den 8. Juni 2019, um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Grünau in Wattwil angepfiffen. Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel.

    Hopp FC Abtwil-Engelburg!

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /