2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Rapperswil-Jona 2

11

23

02

FC Frauenfeld

11

23

03

FC Eschenbach

11

21

04

FC Linth 04  2

11

16

05

FC Winkeln

11

15

06

FC Uzwil 2

11

14

07

FC Sirnach

11

13

08

FC Abtwil-Engelburg

11

12

09

SC Bronschhofen

11

12

10

FC Wattwil-Bunt

11

12

11

FC Schmerikon

11

10

12

FC Wängi

11

09

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga: FC Abtwil-Engelburg 1 - FC Schmerikon 1

    07.09.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Samstag, 07.09.2019  16:00 Uhr

    Sportplatz Spiserwis, Abtwil

    FC Abtwil-Engelburg 1 - FC Schmerikon 1


    Schiedsrichterteam
    SR: Curti Adriano
    SRA1: Schmid Simon
    SRA2: Schiener Harry

    Matchballsponsor
    Conny Huber, 9200 Gossau


    Herzlich Willkommen zum zweiten Heimspiel der Saison zwischen dem FC Abtwil-Engelburg und dem FC Schmerikon.

    Rückblick
    Am vergangenen Sonntag musste sich der FC A-E auswärts beim FC Eschenbach mit 4:1 geschlagen geben. Kapitän Marc Koller meinte nach dem Spiel: „Im Endeffekt gibt es glaube ich nicht viel zu sagen. Heute hat einfach gar nichts zusammengepasst. Wir müssen uns ansehen, was in der Startphase falsch gelaufen ist und die Partie anschliessend möglichst schnell vergessen.” Einziger Lichtblick an diesem zweiten Spieltag: Gegen den FC Eschenbach standen erstmals wieder die beiden Langzeitverletzten Messmer und F. Klarer auf dem Platz. Neben Koller, welcher im ersten Saisonspiel eine Gelb-Sperre absitzen musste, stand dem Team auch Topscorer Nef wieder zur Verfügung.

    Der Gegner
    Im zweiten Heimspiel der Saison trifft der FC A-E auf den FC Schmerikon. Der heutige Kontrahent traf am vergangenen Samstag zuhause auf den FC Wattwil-Bunt. Die beiden Teams trennten sich mit einem 2:2-Unentschieden. Dank diesem Punkt steht man aktuell auf dem zweiten Tabellenrang. Der FC Schmerikon absolvierte die vergangene Spielzeit in der 3. Liga. Das Team von Gordan Culum und Sandro Lardo beendete die Saison mit insgesamt 54 Zählern auf dem ersten Tabellenrang. Mit 15 Punkten Abstand auf den Drittplatzierten, konnte der FC Schmerikon somit in die 2. Liga aufsteigen. In der Vorbereitung auf die neue Saison absolvierte die 1. Mannschaft von Schmerikon drei Testspiele, von welchen nur eines gewonnen werden konnte. Erfolgreich war der FC Schmerikon im Schweizer Cup, nachdem man gegen CB Laax (5. Liga) mit 0:2 und gegen den FC Sargans (3. Liga) mit 2:3 gewinnen konnte.

    Tabellensituation
    Aufgrund der Niederlage in Eschenbach ist der FC A-E auf den 7. Tabellenrang zurückgefallen. Angeführt wird die Tabelle derweil vom FC Eschenbach, dicht verfolgt vom FC Schmerikon und dem FC Rapperswil-Jona 2 (alle 4 Punkte). Schlusslicht der Tabelle bilden der FC Wängi und der FC Winkeln (beide 0 Punkte). Der FC Abtwil-Engelburg braucht zuhause gegen den FC Schmerikon dringend einen Sieg, um an den oberen Plätzen dranbleiben zu können.

    Ausgangslage
    In der vergangenen Spielzeit hat der FC A-E zuhause in der Spiserwis nur eines von insgesamt elf Heimspielen verloren. Auch im ersten Meisterschaftsspiel gegen den FC Wängi konnte der FC Abtwil-Engelburg seine positive Heimbilanz fortführen und mit 5:1 gewinnen. Nach der Niederlage in Eschenbach braucht die 1. Mannschaft nun wieder ein sofortiges Erfolgserlebnis, um den Ausrutscher in der vergangenen Partie vergessen zu machen. „Für das nächste Spiel braucht es natürlich eine klare Leistungssteigerung und eine Wiedergutmachung nach der bitteren Niederlage gegen den FC Eschenbach,“ sagt Mittelfeldstratege Koller im Hinblick auf die kommende Partie. Das Team soll mit Selbstvertrauen und Mut wieder zum gewohnten offensiven Kombinationsspiel zurückkehren. Koller ergänzt: „Gegen den FC Schmerikon müssen wir auf unsere gewohnte Heimstärke vertrauen und die drei Punkte zuhause in der Spiserwis behalten.“

    Somit ist alles angerichtet für das Heimspiel zwischen dem FC Abtwil-Engelburg und dem FC Schmerikon. Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel.

    Hopp FC Abtwil-Engelburg!

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /