2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Rapperswil-Jona 2

08

16

02

FC Frauenfeld 1

08

16

03

FC Linth 04 - 2

08

14

04

FC Eschenbach 1

08

14

05

FC Uzwil 2

08

13

06

FC Winkeln 1

09

12

07

FC Sirnach

08

11

08

SC Bronschhofen 1

09

10

09

FC Abtwil-Engelburg 1

08

09

10

FC Wängi 1

09

09

11

FC Wattwil-Bunt 1

09

09

12

FC Schmerikon

08

05

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    Nächste Spiele

    2. Liga: FC Linth 04 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

    16.10.2019

    Meisterschaftsspiel 2. Liga - Gruppe 2

    Mittwoch, 16.10.2019  20:15 Uhr

    Auswärtsspiel Sportplatz Allmeind, Niederurnen

    FC Linth 04 1 - FC Abtwil-Engelburg 1

     

    Nach der Heimniederlage gegen den FC Winkeln, musste der FC Abtwil-Engelburg vor zwei Wochen erneut zuhause antreten. Dem Team von Marc Blumer bot sich die Möglichkeit eine Reaktion auf die beiden letzten Meisterschaftsspiele zu zeigen. Um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, musste das Heimteam also dringend die drei Punkte einfahren. Der FC A-E empfing an diesem Samstagnachmittag den FC Sirnach in der Spiserwis. 

     

    Die Partie begann sehr ausgeglichen und führte so zu einigen Torchancen auf beiden Seiten. Das Heimteam agierte in dieser Phase jedoch effizienter als die Thurgauer und ging in der 23. Spielminute durch Reto Nef in Führung. Sven Messmer hatte optimal aufgelegt. Eine Viertelstunde später konnte sich Torhüter Jordi Forster mit einer Glanzparade auszeichnen und den FC A-E somit im Spiel halten. In der 57. Minute profitierte Nef von einem Fehler des gegnerischen Torhüters und netzte kompromisslos zum 2:0 ein. In der 74. Spielminute gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Cakir traf im Nachschuss und liess Forster keine Chance. Der FC A-E liess sich jedoch vom Gegentreffer nicht aus der Ruhe bringen und erzielte postwendend das 3:1. Fatzer holte sehenswert einen Elfmeter heraus, denn Nef sicher verwerten konnte. Das Heimteam hatte aber noch nicht genug. In der 82. Spielminute traf Sabit zum 4:1. Nur 3 Minuten später konnte Menet nach Vorarbeit von Manser das 5:1 erzielen. Kurz vor Ende der Partie traf Menet ein zweites Mal und sorgte damit für den 6:1-Endstand.


    Der kommende Gegner FC Linth 04 traf im vergangenen Meisterschaftsspiel auswärts auf den FC Wattwil-Bunt. Die Mannschaft aus dem Glarnerland konnte die Partie mit 1:3 für sich entscheiden. Dank den drei Punkten steht das Team von Jovan Janjic, Mario Müller und Marco Feldmann mit zehn Punkten aus sechs Spielen auf dem dritten Tabellenrang. Der FC Abtwil-Engelburg ist derweil auf dem siebten Tabellenplatz mit neun Punkten aus sechs Partien positioniert.


    Das Auswärtsspiel gegen den FC Linth 04 wird am Mittwoch, den 16. Oktober 2019, um 20:15 Uhr auf der Allmeind Niederurnen (Platz 1) in Niederurnen angepfiffen. Dem FC A-E steht für das Auswärtsspiel ein Reisecar zur Verfügung. Neben den Spielern und Staff der ersten Mannschaft hat es erfreulicherweise Platz für weitere Fans und Unterstützer. Nutzen Sie die Möglichkeit und begleiten Sie die erste Mannschaft gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 25.– (Begleichung des Beitrages erfolgt bei Besteigung des Cars). Interessierte Personen können sich gerne bei Pascal Koller, unter 079 318 90 25 oder pascal.koller@dont-want-spam.unisg.ch melden. 


    Wir wünschen ein faires und unterhaltsames Spiel. Hopp FC Abtwil-Engelburg!

     

    Sie sind hier: Aktuell / Nächste Spiele /