2. Liga Gruppe 2

Pl.

Verein

Sp.

Pt.

01

FC Rapperswil-Jona 2

11

23

02

FC Frauenfeld

11

23

03

FC Eschenbach

11

21

04

FC Linth 04  2

11

16

05

FC Winkeln

11

15

06

FC Uzwil 2

11

14

07

FC Sirnach

11

13

08

FC Abtwil-Engelburg

11

12

09

SC Bronschhofen

11

12

10

FC Wattwil-Bunt

11

12

11

FC Schmerikon

11

10

12

FC Wängi

11

09

Komplette Tabelle 2. Liga Regional Gruppe 2

  • Clublokal
  • Jobbörse
Regiosport Liveticker

Regiosport Live Apple App Store

Regiosport Live Google Play Store

Jako
    News

    sZwei: Erstes Spiel, erstes Derby, erster Sieg

    27.08.2019

    Nach einer überzeugenden Vorbereitung wollte sZwei in dieser Saison von Anfang an um den Aufstieg spielen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den Startminuten übernahm die 2. Mannschaft die Kontrolle über das Spiel. Nach 15 Minuten kam der FC Abtwil zur ersten klaren Torchance, nach einem Pfostenschuss vom Berkay, landete der Ball bei unserer Nummer 9(Marco K.). Doch unsere zweite Sturmspitze verfehlte aus 8 Metern das leere Tor. Wenige Minuten später spielte Berkay den Ball in die Mitte zu Ischi, der den Ball gekonnt annahm und mit seinem Schuss aus der Drehung knapp das Tor verfehlte. Der FC Abtwil liess sich von ihrer mangelnden Effizienz nicht unterkriegen und spielte weiter mutig nach vorne. Nach einem Zuspiel von Berkay tauchte plötzlich Adi L. alleine vor dem Winkler Tor auf. Auch diese Gelegenheit liess die Mannschaft ungenutzt und so stand es nach der ersten Halbzeit trotz der drückenden Überlegenheit 0:0. Die 2. Mannschaft musste sich nun die ungenügende Chancenverwertung vorwerfen lassen.

    Die 2. Mannschaft spielte in der zweiten Halbzeit dominant weiter, die Abtwiler kreierten immer wieder gute Torchancen. In der 60. Minute kam die Erlösung, nach einem starken Vorstoss spielte Felix Kunzmann den Ball mit links in die Mitte, wo Gian Andrea goldrichtig stand und die Führung für den FC Abtwil-Engelburg erzielte. Nach weiteren 10 Minuten der Abtwiler Überlegenheit fiel die Entscheidung. Berkay erzielte im zweiten Anlauf das 2:0. In den folgenden Minuten schaltete der FC Abtwil zwei Gänge nach unten und prompt kamen die Winkler zu ihrer ersten Gelegenheit, doch Severin Stricker wehrte die Chance mit einer Glanzparade ab. Nach einem ungeahndeten Foul an Manuel E. tauchte plötzlich ein Winkler Stürmer alleine vor dem Tor auf, doch auch diese Torchance wurde von Severin abgewehrt. Nach dieser kleinen Baisse fing sich die 2. Mannschaft wieder und spielte die Partie souverän zu Ende.

    Der FC Abtwil überzeugt im ersten Saisonspiel und gewinnt die Partie völlig verdient mit 2:0. Damit sich die Mannschaft optimal auf den Abtwiler Jahrmarkt vorbereiten kann, bekamen die Spieler trainingsfrei am Donnerstag. Allerdings erwartete Cheftrainer Kläger von uns, dass wir uns am Jahrmarkt genauso seriös und intensiv vorbereiten wie im Trainingslager in Malta, damit wir am nächsten Samstag den nächsten Sieg einfahren können.

    Sie sind hier: Aktuell / News /